30.08.2021 / Communiqués / /

Vorstandssitzung CVP-Frauen Schweiz

Der Vorstand der CVP-Frauen Schweiz traf sich am 24. August 2021 zum ersten Mal unter der Leitung von der ehemaligen Nationalrätin Lucrezia Meier-Schatz in Bern. Sie übernahm den Vorsitz ad-interim bis zur Wahl der neuen Präsidentin. Themen an der Vorstandssitzung waren unter anderem die Abstimmungsvorlagen vom 28. November 2021 und die Vorbereitung der Mitgliederversammlung vom 23. Oktober 2021.

Nach dem Rücktritt von Babette Sigg im Juni 2021 erklärte sich Lucrezia Meier-Schatz bereit die Leitung der CVP-Frauen Schweiz bis zur Wahl der neuen Präsidentin zu übernehmen. Sie wird unterstützt von den Mitgliedern der Findungskommission. Die beiden Kandidatinnen Christina Bachmann-Roth und Monika Emmenegger, die sich für die Nachfolge von Babette Sigg zur Wahl stellen, waren ebenfalls an der Vorstandssitzung anwesend.

Auf der Traktandenliste der Vorstandssitzung standen die Abstimmungsvorlagen vom 28. November 2021 und Vorbereitung der Mitgliederversammlung vom 23. Oktober 2021 sowie die Verabschiedung von der langjährigen Sekretärin der CVP-Frauen Schweiz, Delia Sciullo. 

Martha Storchenegger, Präsidentin CVP Frauen St. Gallen, vertrat die Pfleginitiative und Nationalrätin Ruth Humbel präsentierte den indirekten Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative. NR Ruth Humbel vertrat auch das Covid-19-Gesetz. Nach den kompetenten Ausführungen der beiden Referentinnen folgte eine engagierte Diskussion über diese Vorlagen.

Der Vorstand der CVP-Frauen Schweiz empfiehlt der Mitgliederversammlung den indirekten Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative zu unterstützen. 

Nach den Erläuterungen von NR Ruth Humbel zum Covid-19-Gesetz beschloss der Vorstand einstimmig die Ja Parole. 

Zur Vorbereitung der Mitgliederversammlung gehörte auch die Einleitung der erforderlichen Schritte für den Namenswechsel und die damit verbundene Statutenrevision. Der Vorstand entschied, die notwendigen Arbeiten diesen Herbst in Angriff zu nehmen.

Die CVP-Frauen Schweiz verabschiedeten ihre langjährige Sekretärin Delia Sciullo, die nach abgeschlossenem Master ins Ausland gehen wird. Jenny Wüst dankte Delia im Namen des Vorstandes für ihr grosses Engagement, ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung.

Kontakt
Lucrezia Meier-Schatz
lucrezia@meier-schatz.ch
+41 79 639 14 77

 

Von links nach rechts: Andrea Babey, Lucrezia Meier-Schatz, Viola Amherd, Delia Sciullo, Jenny Wüst-Schaffner, Barbara Keusch. Fehlt auf dem Foto: Brigitte Hauser-Süess. August 2021 Vorstandssitzung 24.8.2021 Bundesrätin Viola Amherd, Die Mitte