26.10.2018 / Communiqués / /

Bundesratskandidatur Viola Amherd

Bern, 26. Oktober 2018

Aller guten Dinge sind drei! Die CVP-Frauen Schweiz nehmen die Kandidatur für das Bundesratsamt von Nationalrätin Viola Amherd höchst erfreut zur Kenntnis. Sie sind überzeugt, dass Viola Amherd die Kandidatenrunde um eine ausgezeichnete, dossierfeste und weitum anerkannte und geschätzte Persönlichkeit bereichert. Das Etappenziel ist erreicht: nun stehen genügend wählbare und starke Politikerinnen für die Wahl in den Bundesrat zur Verfügung.

Mit drei Frauenkandidaturen ist für die CVP-Frauen der Weg zu einer weiblichen Zweierkandidatur frei, und sie fordern, wie bereits vor einem Jahr, eine CVP-Bundesrätin, um Frauen angemessen in der Landesregierung vertreten zu wissen.

Weitere Informationen:
Babette Sigg Frank, Präsidentin, 076 373 83 18
Chantal Donzé, Kommunikation, 076 615 16 33