19.10.2018 / Communiqués / /

Bundesratskandidatur Elisabeth Schneider-Schneiter

Bern, 19. Oktober 2018

Die CVP-Frauen Schweiz reagieren hocherfreut über eine weitere weibliche Kandidatur um den freiwerdenden Bundesratssitz. Mit Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter vergrössert sich das Feld um eine wählbare, engagierte und couragierte Kandidatin.

Für die Frauenvereinigung ist der Weg zu einem rein weiblichen Zweierticket nun geebnet, und aus dem Wunsch kann nun wieder diese Forderung werden, welche die CVP-Frauen bereits vor einem Jahr stellten: „Wir wünschen zwei Kandidatinnen – und eine Bundesrätin“

 

Weitere Informationen:
Babette Sigg Frank, Präsidentin, 076 373 83 18
Chantal Donzé, Kommunikation, 076 615 16 33